Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Krönungsszene

Weiteres

Login für Redakteure

Exkursion Stendal und Leipzig

Exkursion zum Landgericht Stendal und zum Bundesverwaltungsgericht (Reichsgerichtsgebäude) Leipzig am 1. Juli 2008, 8.00 – ca. 19.00 Uhr

Im Rahmen meiner Lehrveranstaltungen „Schauplätze des Verfahrens“ (Seminar) und „Einführung in die deutsche Rechtsgeschichte des 20. Jh.“ (Vorlesung) führe ich eine Busexkursion nach Stendal und Leipzig durch. Die Teilnahme steht allen Studierenden offen.

In Stendal werden Architektur und Funktionalität des Justizzentrums „Albrecht der Bär“ als Beispiel eines neuen Gerichtsgebäudes, das ältere Vorgängerbauten integriert, besichtigt (Erläuterungen und Führung durch Herrn Landgerichtspräsidenten und vormaligen Richter am BGH D. Remus).

Es schließt sich eine Besichtigung des Bundesverwaltungsgerichts im Reichsgerichtsgebäude zu Leipzig an. Hier geht es neben der Betrachtung dieses eindrucksvollen Justizpalastes u. a. um das reiche rechtsikonographische Programm (Bilder- und Figurenschmuck) als Ausdruck des Justiz-, Rechts- und Gerechtigkeitsverständnisses an der Wende vom 19. zum 20. Jh.

Alle Studierenden sind herzlich eingeladen. Der Bus wartet am 1. Juli 2008 bis 8.00 Uhr am Universitätsring, Nähe Opernhaus.

Für die Teilnahme sind eine verbindliche Anmeldung in meinem Sekretariat und die Entrichtung von 10 Euro Teilnehmergebühr erforderlich.

gez.
Prof. Dr. Heiner Lück

Zum Seitenanfang